Sitemap | Nicht eingeloggt

Layout: V2_DayTime
V2_DayTime
| V2
V2
| V2 Dark
V2 Dark
| Alle

DE

Tux Ubuntu Logo

Datenträger formatieren in Linux

Voraussetzungen

GParted installieren

Du brauchst ein Programm, dass Datenträger mit den gewünschten Dateisystemen formatieren kann. In dieser Anleitung verwenden wir GParted.

Wenn Du im Ubuntu-Softwarecenter nach GParted suchst, bekommst Du diese Ergebnisse:
Softwarecenter GParted
Klicke auf Installieren ganz rechts bei dem Programm GParted. Nach dem Installieren ändert sich der Knopf wie auf dem Bild auf Entfernen.
Als Alternative für versierte Benutzer können wir das auch per Commandline machen:

sudo apt-get install gparted

GParted verwenden

Jetzt starten wir GParted (Root-Kennwort wird verlangt, da es eine Dateisystemoperation ist) und es wird folgendes Fenster geöffnet:
GParted Main

Datenträger auswählen

Jetzt wählen wir oben rechts den zu formatierenden Datenträger aus. In meinem Fall ist das /dev/sdc (SD Karte). Falls Du nicht sicher bist, kannst Du den Datenträger nochmals entfernen, unter dem Menupunkt GParted -> Laufwerke aktualisieren wählen und die Datenträgerauswahlliste kontrollieren. Nach erneutem einstecken und aktualisieren solltest Du eine ziemlich gute Idee haben welches der Datenträger ist, den Du aus und wieder eingesteckt hast.
Mein Datenträger sieht jetzt so aus:

GParted noch formatiert

Vorhandene Partitionen löschen

Ich rechtsklicke klicke hier auf die Partitionen, die ich löschen möchte und wähle löschen. Falls löschen ausgegraut ist, ist die Partition noch gemounted, heisst mit dem Betriebssystem verbunden und bereit zur Nutzung. Also müssen wir die Partitionen zuerst aushängen. Rechtsklicke der Reihe nach auf die Partitionen des Datenträgers die Du löschen möchtest und wähle aushängen. GParted wird jedesmal die Datenträger neu laden, das braucht also ein bisschen Geduld.
Nachdem alle Partitionen, die gelöscht werden sollen ausgehängt sind können wir wie oben beschrieben die einzelnen Partitionen löschen.
Jetzt sehe ich diese Anzeige:

GParted formatierungen geloescht

Die extended Partition ist eine erweiterte Partition, die weitere Partitionen beinhaltet und kann erst gelöscht werden, nachdem alle Partitionen darin gelöscht worden sind. Wir sind jetzt so weit, dass wir auch diese Partition löschen können. Wieder einen Rechtsklick darauf und löschen wählen.
Der Datenträger sieht jetzt so aus:

GParted Datentraeger leer

Um die Operationen, die wir vorgenommen haben auszuführen, bitte auf den grünen Haken klicken oder per Menu Bearbeiten -> alle Operationen ausführen wählen.
Die nächste Meldung erscheint zur Sicherheit. Bitte kontrolliere hier nochmals ob Du den richtigen Datenträger ausgewählt hast. Ansonsten kann es sein, dass Du die Systemplatte (oder andere mit wichtigen Dateien) löschst!
Wenn Du sicher bist, klicke hier auf Anwenden:

GParted bestaetigen

Als Abschlussmeldung erscheint dieses Fenster:

GParted formatierung abgeschlossen

Neue Partitionen erstellen

Wir sehen jetzt den unformatierten Datenträger:

GParted Datentraeger unformatiert

Wenn wir jetzt auf den Datenträger Rechtsklicken und Neu wählen, können wir eine neue Partition erstellen:

GParted New Partition

Hier kann man bei Dateisystem das gewünschte Dateisystem und den Namen des Datenträgers wählen. In diesem Fall nehmen wir FAT32, um zum Beispiel eine SDKarte für den Raspberry PI vorzubereiten:

GParted Partition Filesystem waehlen

Jetzt sehen wir GParted so. Starten können wir den Formatierungsprozess mit dem grünen Haken (alle Operationen ausführen):

Partitionierung starten

Jetzt kommt ein Statusbalkenfenster das uns die Operationen und deren Status anzeigt:

Partitionierung status

Am Schluss wird die Abschlussmeldung angezeigt:

Partitionierung fertig

Fertig

Jetzt kannst Du Deinen Datenträger mit dem gewünschten Dateisystem verwenden.

Infos zum Dokument
Author: Christoph Iseli
Datum: 03.07.2013

0 Kommentare

Einen neuen Kommentar hinzufügen

Info: Wenn Du eingeloggt bist, musst Du keine Userdaten mehr eingeben.

Ort:
(Optional)

Kommentar:

Impressum
Programmierung: Christoph Iseli | Design: Christoph Iseli
Webseitencode: Darf frei kopiert / verwendet werden (Downloads) | Inhalt: Darf frei verwendet werden, solange ein Link auf diese Seite mitgegeben wird.